Umschreibung in LABG 2016

Aus Iaawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeine Informationen

Studierende, die sich ab dem Wintersemester 2017/18 in das Lehramtsstudium an der TU Dortmund in den Bachelor einschreiben, werden automatisch in den reakkreditierten Studiengang LABG 2016 eingeschrieben. Dies gilt ebenso für Studierende, die sich ab dem 01.10.17 in den Master ein- oder umschreiben.


Studierende, die sich vor dem 01.10.17 in den Master umgeschrieben haben, können entweder weiterhin gemäß LABG 2009 studieren oder aber beim Studierendensekretariat die Umschreibung in LABG 2016 beantragen.


Der neue Studiengang bedeutet nicht, dass das Studium gemäß LABG 2009 ausläuft, da LABG 2016 nur eine leicht modifizierte Version des alten Studiengangs darstellt.


Studierende nach LABG 2009, die sich dennoch in das Studium nach LABG 2016 umschreiben möchten, sollten jedoch unbedingt beachten, dass je nach Umschreibedatum in den Master in den Profilen HRSGe und GyGe/BK eine geringfügig geänderte Modulstruktur gilt (s.u.).


Eine Umschreibung in den Studiengang LABG 2016 erfolgt beim Studierendensekretariat.


Wenn Sie sich umschreiben wollen, achten Sie bei der Kursanmeldung bitte auf die teilweise geänderten bzw. neuen Kursnummern (s.u.).


Bei Unklarheiten oder Fragen wenden Sie sich bitte an Cyprian Piskurek.

Änderungen in LABG 2016

Schulform Bachelor-Studium Master-Studium
G
  • Modul 6 (Integrated Studies) (G vertieft):
    • 601: HS British Literature and Culture (3 LP) (statt PS)
    • 602: HS American Literature and Culture (3 LP) (statt PS)
  • keine Änderungen
SP
  • keine Änderungen
  • keine Änderungen
HRSGe
  • Modul 3 (Linguistics):
    • 303: optionales zusätzliches PS Linguistics (3 LP)
    • aus den Modulen 3, 4 oder 5 wird ein Modul gewählt, in dem ein PS belegt wird (in diesem Modul werden 9 statt 6 LP erreicht)
  • Modul 8 (TEFL):
    • 801: HS Fachdidaktik 3 LP (statt 4)
    • 802: HS Sprachwissenschaft 3 LP (statt 5)
    • 803: HS Applied Linguistics (3 LP) (neu)
    • es werden weiterhin 9 LP erreicht
  • Modul 10 (Advanced Studies):
    • 1001, 1002, 1003: HS British Literature and Culture, HS American Literature and Culture, HS Teaching British or American Literature and Culture (jeweils 3 LP)
    • Es wird nun ein HS in British Literature and Culture UND ein HS in American Literature and Culture belegt; in welchem Bereich (British ODER American) der Kurs 1003 belegt wird, ist frei wählbar.
    • es werden weiterhin 9 LP erreicht
GyGe/BK
  • Modul 3 (Linguistics):
    • 304: zusätzliches PS Linguistics (3 LP)
    • in Modul 3 werden nun 12 LP statt 9 LP erreicht
  • Modul 6 (Integrated Studies):
    • 601, 602, 603: HS British Literature and Culture, HS American Literature and Culture und HS Linguistics werden für jeweils 3 LP studiert (statt für 3, 4 und 5)
    • in Modul 6 werden nun 9 LP statt 12 LP erreicht
  • Modul 8 (TEFL):
    • 801: HS Fachdidaktik 3 LP (statt 4)
    • 802: HS Sprachwissenschaft 3 LP (statt 5)
    • 803: HS Applied Linguistics (3 LP) (neu)
    • es werden weiterhin 9 LP erreicht
  • Modul 10 (Advanced Studies):
    • 1001: HS British Literature and Culture 3 LP (statt 4)
    • 1002: HS American Literature and Culture 3 LP (statt 4)
    • 1003: HS Teaching British Literature and Culture (4 LP) (neu)
    • 1004: HS Teaching American Literature and Culture (4 LP) (neu)
    • Es wird nun ein anglistisches UND ein amerikanistisches HS zur Kulturdidaktik belegt.
    • es werden weiterhin 14 LP erreicht